Loading ...

Data Protection

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Das LGRB erhebt und speichert automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind:

  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die aufgerufene Seite
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
Das LGRB wertet Daten allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen. Das LGRB hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs zur Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert.

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit das LGRB gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet ist oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des LGRB zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.

Automatisch gespeicherte Protokolldaten werden nach Ablauf eines begrenzten Zeitraums gelöscht.

Freiwillige persönliche Angaben

An einigen Stellen des Internetangebots haben Sie die Möglichkeit, freiwillig personenbezogene Angaben zu machen. Die übermittelten (personenbezogenen) Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den Ihre Angabe erfolgte. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Webtracking

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Verbesserung des Internetangebots des LGRB analysieren wir diesen Internetauftritt mit Hilfe den Open Source Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik).

Für die Analyse werden Daten wie etwa Besuchszeit, besuchte Seiten, Verweildauer, regionale Herkunft in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Die Nutzungsprofile werden anonymisiert unter Nutzung von Pseudonymen erzeugt. Dabei können auch Cookies verwendet werden, die Daten in anonymisierter Form sammeln und speichern. Die Identifizierung der Besucher anhand der erhobenen Daten ist ausgeschlossen. Die datenschutzrechtlichen Vorgaben ergeben sich aus dem Landesdatenschutzgesetz sowie dem Telemediengesetz.

Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Besuchsdaten widersprechen und damit das Website-Tracking unterbinden. Besuchen Sie dazu bitte den folgenden Link:

Der Widerspruch (sog. “Opt-Out”) gilt für den verwendeten Browser und wird dort mittels Cookies hinterlegt.

Cookies

In wenigen Fällen (z. B. Opt-OUT beim Webtracking, Funktionalität des Warenkorbs im Online-Shop) werden so genannte Session-Cookies verwendet. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen.

Externe Links


Zu Ihrer Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.

E-Mails an das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt. Nach Erfüllung bzw. Beantwortung der Anfrage werden Ihre Angaben gelöscht.

Weitere Informationen und Kontakte

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema "Datenschutz beim Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau in Baden-Württemberg" haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Regierungspräsidiums Freiburg. Über die Pressestellen erhalten Sie zu diesen Kontakt.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Pressestelle des Regierungspräsidiums Freiburg.

Prüfen Sie Ihre Daten

Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und was sie enthalten. Detaillierte Informationen bietet das virtuelle Datenschutzbüro der Bundes- und Landesdatenschutzbeauftragen in Deutschland an.

Kontakt

Für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten beim Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg schreiben Sie uns an abteilung9@rpf.bwl.de.

Letzte Änderung: 17.05.2018

Transcending borders with every project
This project is co-financed by the European Union EFRE
European Regional Development Fund